. Beitrags-Archiv (Seite 2 von 165)


 
Dienstag, 29. Juni 2004


35-stunden-woche



hallo herr stoiber, liebe ig metall, schauen sie mal, was das neoliberale vorbild england gerade macht.



work ++

... Link




1990, prerandom, als tapes noch zwei seiten hatten: violent femmes meet bette midler.



music ++

... Link


Montag, 28. Juni 2004



schlaf, kindchen schlaf!



science ++

... Link


Sonntag, 27. Juni 2004


27.6.1693: Erste Frauenzeitschrift


"The Ladies Mercury", das erste Frauenmagazin der Welt, erschien zum ersten Mal in London. Das vom Buchhänder John Dunton herausgegebene Wochenblatt verstand sich als Ratgeber in Fragen des alltäglichen Lebens. Im Laufe des 18. Jahrhunderts wuchs der Anteil an Büchern, Zeitschriften und Broschüren allgemeinen Inhalts rapide an. Die erste deutsche Frauenzeitschrift war Johann Christoph Gottscheds "Die vernünftigen Tadlerinnen" (1725/1726). Ziel dieser moralischen Wochenschrift war es, die Fehler und Schwächen der Menschen zu beurteilen und diese Urteile durch Schriften verständlich zu machen. Eine umfassendere Bildung wurde als positiv für Ehe, Kindererziehung und Haushaltsführung angesehen.
[Quelle]


journalism ++

... Link


Freitag, 25. Juni 2004


google gibt sich geheimnisvoll


We received your resume and would like to thank you for your interest in Google. After carefully reviewing your experience and qualifications, we have determined that we do not have a position available which is a strong match at this time. Thanks again for considering Google. We wish you well in your endeavors and hope you might consider us again in the future. Sincerely, Google Staffing
[per email]


cyberland ++

... Link



musik des letzten jahrhunderts



musikalisches wandern in vertrauten gefilden. fred frith (keine ahnung, welche platte, sehr melodischschräg) / john zorn (die mit dem james bond theme). eine von den zwei standardautokassetten. die andere war dissidenten (electric sahara) / womak and womak, etliche kilometer lang gehört.

unter die gastkassetten hatte sich einmal ein österreichischer barde gemischt. ich habe rumgefragt, keiner wollte es gewesen sein. als einzige erklärung kam dann nur noch der dieb infrage. eines morgens nämlich hatte mich die polizei angerufen und gefragt, ob ich die halterin diesesjenen fahrzeugs sei. war ich - und ein blick aus dem fenster, tatsächlich, der wagen war weg. ein mann in neumünster hatte meinen süßen kleinen polo gefunden. er stand statt seines eigenen autos vor seiner tür und lief noch kurzgeschlossen mit gebrochener lenkradstange auf den letzten tropfen sprit. seitdem jedenfalls war diese fremde kassette aufgetaucht, was mein bild von crashkids nachhaltig erschütterte.



rauchzeichen ++

... Link


 
Online for 7029 days
Last update: 26.05.04, 12:03
Willkommen
Youre not logged in ... Login
Menü
September 2021
So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
Juli
letzte Updates
andere Weblogs
autofab | frau mutant und herr cursor | irene | herr sakana | jeanluc | praschl | phileas | godany | meise | etcpp | alex | elephänts | ak | typ.o | katharina | sophia | antville help | wasted comments dump | projekt antville | hamburger blogs |

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher